Ein Motorradunfall in Gerlingen hat einen 20-Jährigen am Wochenende das Leben gekostet. Foto: SDMG

Die Polizei hat am Wochenende in Stuttgart und der Region alle Hände voll zu tun gehabt. Wir haben die Bilanz.

Stuttgart und Region - Am Wochenende ist die Polizei in Stuttgart und der Region mehrmals im Einsatz gewesen.

Am Samstagnachmittag wurde ein 27-Jähriger an der S-Bahn-Haltestelle Schwabstraße in Stuttgart-West vor den Augen vieler Passanten zusammengeschlagen – und niemand rührte sich (Lesen Sie hier den gesamten Text).

Am Samstag wurde ein 51-jähriger Lastwagenmechaniker in Aichelberg schwer verletzt, als er unter einem Lkw lag und dieser plötzlich losrollte (Zum Text geht es hier).

In Ehningen krachte ein Motorradfahrer am Samstagmittag in einen Streifenwagen und wurde dabei schwer verletzt (Hier geht es zum Artikel). In Nufringen brannte am Samstagnachmittag ein Lkw kurz vor dem Schönbuchtunnel aus – ein langer Stau und ein hoher Schaden waren die Folge (Den gesamten Text können Sie hier lesen).

Am Samstagabend waren drei junge Männer in Kornwestheim mit einem Auto auf dem Weg zu einer Disco, doch der Fahrer war zu schnell – das Auto schanzte 16 Meter durch die Luft, drei Menschen wurden schwer verletzt (Lesen Sie hier mehr).

In Filderstadt prallte eine 56-jährige Autofahrerin am Sonntagnachmittag ebenfalls mit einem Streifenwagen zusammen, der Schaden betrug rund 60.000 Euro (Zum Text geht es hier).

Über das gesamte Wochenende kam es im Raum Stuttgart zu mehreren schweren Motorradunfällen. Ein 20-jähriger Motorradfahrer starb nach einem Unfall in Gerlingen (Hier geht es zum Artikel).

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: