Foto: Felix Ogriseck

Rund zwei Dutzend Klimaschutz-Maßnahmen haben die Grünen und die CDU geplant – alle auf das globale 1,5-Grad-Ziel ausgerichtet. Wie wirksam sind sie? Der heutige Podcast gibt die Antworten.

Stuttgart - Es ist das Topthema schlechthin im Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung: Die Klimapolitik. Mit den geplanten Maßnahmen wollen die Grünen und die CDU Baden-Württemberg klimaneutral machen. Wird das funktionieren? Und was bedeuten die Vorhaben für den Alltag der Baden-Württemberger? Das erklärt im heutigen Feierabend Podcast unser Landesreporter Thomas Faltin.

Unsere StN-Plus-Empfehlung: Hoher Zuckergehalt – Wie sich die Süße auf den Etiketten tarnt

Was beschäftigt die Menschen in Baden-Württemberg? Welche Themen stehen auf der landespolitischen Agenda? Und welche Rolle spielen Entwicklungen woanders in der Welt für den Südwesten? Der Feierabend Podcast fasst für Sie das wichtigste Thema des Tages zusammen – für die Region Stuttgart, für Baden-Württemberg und die Welt.

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend. Hier geht es zu allen Podcast-Folgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: