Ursula von der Leyen und Christoph Reisinger beim Treffpunkt Foyer Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Beim Treffpunkt Foyer diskutierte Ursula von der Leyen mit Christoph Reisinger, Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten. Im Video-Interview berichtet sie, welche Lehren die Bundeswehr aus der gemeinsamen Terrorübung mit der Polizei ziehen wird.

Stuttgart - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich für regelmäßige Anti-Terror-Übungen von Polizei und Bundeswehr ausgesprochen. Die seit Dienstag laufende Übung in sechs Bundesländern sei Gold wert. Sie habe gezeigt, wo man noch besser werden müsse, sagte von der Leyen am Mittwoch. Sie schloss nicht aus, dass die Zusammenarbeit irgendwann auch ganz praktisch geübt werden könnte.

Beim Treffpunkt Foyer diskutierte Ursula von der Leyen am Mittwochabend mit Christoph Reisinger, dem Chefredakteur der Stuttgarter Nachrichten. Im Video-Interview berichtet sie, welche Lehren die Bundeswehr aus der gemeinsamen Terrorübung mit der Polizei ziehen wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: