So reinigen Sie den Spülrand. Foto: Cherries / shutterstock.com

Mit diesen 5 Tricks reinigen Sie den Toilettenrand und entfernen Urinstein und andere Ablagerungen.

Schmutz und Urinstein unter dem Toilettenrand werden bei der normalen Reinigung oft vernachlässigt. Mit der Zeit können Sie jedoch zu unschönen braunen Ablagerungen führen, die sich nur schwer wieder entfernen lassen. Im Handel gibt es spezielle Randreiniger und Kantenbürsten, um den Toilettenrand zu reinigen. Es geht aber auch anders. Hier sind 5 Tricks, um Ablagerungen unter dem Rand zu entfernen.

1. Toilettenrand mit Essig entkalken

Für diesen Trick brauchen Sie lediglich etwas weißen Essig und Klopapier oder Küchentücher. Falten Sie einige Blätter zusammen und tränken Sie sie mit dem Essig. Anschließend pressen Sie die feuchten Knäuel unter den Toilettenrand. Sobald der komplette Spülrand abgedeckt ist, warten Sie 15 bis 20 Minuten, um das Ganze einwirken zu lassen. Im Anschluss entfernen Sie die Knäuel wieder. Spülen Sie nicht alle auf einmal die Toilette hinunter, das könnte zu einer Verstopfung führen.

Passend zum Thema: 5 Tricks, um den Duschschlauch zu entkalken

2. WC-Schüssel unter dem Rand mit Backpulver entkalken

Vermischen Sie in einer Schüssel etwa 100 g Backpulver mit 30 g Zitronensaftkonzentrat und verrühren Sie die Zutaten, bis sie beginnen zu kristallisieren. Verteilen Sie die Masse anschließend unter dem Rand der Toilette, um ihn zu entkalken. Lassen Sie das Ganze 20 bis 30 Minuten einwirken. Für noch bessere Ergebnisse können Sie etwas Essig auf die Mischung sprühen, um sie zum Sprudeln zu bringen. Zum Schluss waschen Sie die Reste mit der Klobürste ab, um den Spülrand wieder freizubekommen.

Passend zum Thema: WC-Sitz wieder weiß bekommen

3. Spülrand mit Bimsstein reinigen

Bimssteine sind sehr effizient gegen hartnäckigen Urinstein in der Toilettenschüssel. Sie können damit aber auch den Spülrand reinigen. Falls Sie keinen spitzzulaufenden Bimsstein finden können, schnitzen Sie sich die Form mit einem Messer zurecht. So können Sie die Toilette bequem unter dem Rand reinigen.

4. Urinstein unterm Toilettenrand mit Pfeifenreinigern entfernen

Pfeifenreiniger und schmale Flaschenbürsten sind ebenfalls nützlich, um Ablagerungen unterhalb des Toilettenrands zu entfernen. Chenilledraht kann in der Mitte gebogen werden, um mit der Rundung unter den Rand zu fahren. Drahtbürsten mit Aufsatz sind jedoch einfacher in der Handhabung. Verteilen Sie zunächst etwas WC-Reiniger unter dem Spülrand und schrubben Sie dann mit den Bürsten alle Stellen sauber. Tragen Sie dabei unbedingt Gummihandschuhe zum Schutz gegen den WC-Reiniger.

5. Toilettenrand innen mit Hochdruck säubern

Eine umweltfreundliche Alternative zu chemischen Abflussreinigern sind kleine Hochdruckschläuche für das Waschbecken. Diese können allerdings auch dazu verwendet werden, den Toilettenrand von innen zu reinigen. Dazu muss das Waschbecken nur nahe genug an der Toilette sein. Schließen Sie den Schlauch an und spülen Sie den Toilettenrand einmal durch. Vorsicht vor Spritzwasser!

Lesen Sie jetzt weiter: So putzen Sie das komplette Bad in 45 Minuten

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: