Endlich: Die Stadt Stuttgart ist telefonisch wieder erreichbar. Foto: dpa

Rund 12 000 Telefonanschlüsse der Stadt Stuttgart waren seit Montagnachmittag nicht mehr erreichbar. Am Mittwochmorgen konnte die Stadt endlich melden: Problem behoben.

Stuttgart - Seit Mittwoch früh ist die Stadt Stuttgart wieder telefonisch erreichbar. Rund 12 000 Telefonanschlüsse sowie das Servicecenter mit der Rufnummer 115 waren seit Montag nicht erreichbar. Vodafone, der Servicepartner der Stadt, nannte als Grund dafür einen „Arbeitsfehler“, bei dem alle Rufnummern der Stadt in eine externe Datenbank übertragen worden seien. Die Rückholung sei ein „aufwendiger Prozess“ gewesen. Der zuständige Bürgermeister für Verwaltung, Fabian Mayer, unterstrich, dass nicht die städtische Telefonanlage defekt gewesen sei, der Fehler habe beim Telefonanbieter gelegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: