Stuttgart-Mühlhausen Fahrzeug überschlagen – Zeugen gesucht

Von red 

In Stuttgart-Mühlhausen ist ein 57-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich, drei Personen wurden verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Stuttgart - Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwoch ein 57 Jahre alter VW-Golf-Fahrer mit seiner 48 Jahre alten Frau und seinem 13 Jahre alten Sohn in der Mönchfeldstraße (Stuttgart-Mühlhausen) von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei mitteilt, erlitten alle drei Insassen Verletzungen. Rettungskräfte kümmerten sich um sie und brachten sie in ein Krankenhaus.

Der 57-Jährige befuhr gegen 15.45 Uhr die Mönchfeldstraße in Richtung Zuffenhausen. Im Bereich des Bürgeramts Mühlhausen kam er von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Insassen konnten sich selbst aus dem Unfallwrack befreien.

Die alarmierte Polizei nahm den Unfall auf und sperrte die Mönchfeldstraße bis zur Bergung des Fahrzeugs für zirka eine Stunde vollständig. Es entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro.

Da die Unfallursache unklar ist, bitten die Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-4100 um Zeugenhinweise.

Redaktion Mühlhausen

Ansprechpartner
Georg Linsenmann
muehlhausen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt