Lastwagenfahrer häufen viele Überstunden an. Foto: dpa

Stress, Überstunden und Erreichbarkeit nahezu rund um die Uhr: Viele Beschäftigte haben im Job mit hohen Risiken zu kämpfen. Eine Arbeitszeitbefragung ergab, welche Berufsgruppen am meisten belastet sind.

Dortmund - Viele Beschäftigte haben im Job mit hohen Risiken, Stress, Überstunden und Erreichbarkeit nahezu rund um die Uhr zu kämpfen. Als besonders belastet gelten etwa Paketboten und Lastwagenfahrer, die nach den Ergebnissen einer Arbeitszeitbefragung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in Dortmund mit rund 7,2 Überstunden pro Woche deutlich mehr Überstunden leisten als der Durchschnitt der Arbeitnehmer mit rund vier Wochenstunden.

Auch Gesundheitsberufe zählen zur Risikogruppe

Neben Paketfahrern zählten auch Beschäftigte in Gesundheitsberufen sowie aus dem Sicherheits- und Überwachungsgewerbe zu den Risikogruppen, heißt es in der zweiten Auflage der 2015 erstmals durchgeführten Studie, für die im vergangenen Jahr rund 10 000 Beschäftigte befragt worden waren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: