Immer donnerstags lockt der "Gaumenfreuden"-Street-Food-Market auf den Karlsplatz in Stuttgart. Foto: www.7aktuell.de | Andreas Friedrichs

Street Food soll sich in Stuttgart fest etablieren: Am Donnerstag startete der "Gaumenfreude“-Street-Food-Markt auf dem Karlsplatz. Bis November wechseln die 15 mobilen Küchen wöchentlich, so bleibt das Angebot abwechslungsreich.

Stuttgart - Street-Food-Märkte liegen voll im Trend: Der erste Stuttgarter Street Food Market auf dem Nordbahnhofsgelände im Mai war derart gut besucht, dass die Veranstalter einen Einlassstopp verhängen mussten. Seit Donnerstag hält Essen auf die Hand abseits von Bratwurst und Pizzaschnitten beim „Gaumenfreude“-Street-Food-Markt auf dem Karlsplatz Einzug – immer donnerstags, bis November.

15 mobile Küchen sind es, die wöchentlich wechseln. Dort gibt es hochwertige Hamburger, vegane Kost, Donuts oder Meeresfrüchte zu futtern. „Wir kommen aus Wien und haben Krabben, Oktopus und Jakobsmuscheln dabei“, sagt Domenik Stojar von Sanfish, der von Markt zu Markt tourt. (sma)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: