Wolfgang Irg hat für seine Ausstellung rund 50 Künstler aus der Umgebung porträtiert. Foto: Gottfried Stoppel

Im Rems-Murr-Kreis leben viele Größen der regionalen und internationalen Kulturszene. Der Backnanger Fotograf Wolfgang Irg hat sie fotografiert – unsere Bilderstrecke zeigt einen Vorgeschmack auf seine Ausstellung.

Backnang - Lässig lehnt der Mann an der Holzwand. Die Zigarette im Mundwinkel, blickt er den Betrachter durch seine Sonnenbrille an, scheint ihn wie vor dem Western-Showdown zu fixieren. Doch lässig auf seine Schulter gelegt trägt er keine Winchester-Flinte, sondern eine Geige: Klaus Marquardt ist Violinist, wohnt in Urbach und spielt bei der Folkrock-Band Wendrsonn, war aber auch schon mit Jon Lord von Deep Purple und anderen internationalen Größen auf Tour.

Das Foto von Marquardt gehört zu rund 50 Porträts, die von Freitag an in der Volkshochschule Backnang (VHS) zu sehen sind. Der Mann hinter den Fotografien ist Wolfgang Irg. Eigentlich ist er Lehrer an der Anna-Haag-Schule in seiner Heimatstadt Backnang. Doch um sich der Fotografie widmen zu können, hat er seine Lehrerstelle reduziert.

Seitdem hat er ein Projekt, das ihn schon seit rund sechs Jahren beschäftigt, noch weiter vorangetrieben: Die Porträts von Künstlern aus dem Rems-Murr-Kreis – die Ausstellung, die jetzt in der VHS eröffnet, trägt den Titel „Wir sind Kunst“. Tatsächlich wimmelt es zwischen Fellbach, Großerlach und Alfdorf nur so von Musikern, Autoren, Schauspielern, Bildhauern und anderen Kulturschaffenden. Viele davon sind absolute Charakterköpfe.

Ein Voice-of-Germany-Kandidat auf Schlittschuhen

Der Bildhauer Karl Ulrich Nuss etwa, der in Weinstadt lebt: Sein direkter, klarer Blick in die Kamera fesselt den Betrachter. „Das Fotoshooting mit ihm war eines der ersten und ist mir in bleibender Erinnerung geblieben. Der Mann ist äußerst fotogen“, erzählt Irg.

Der Charakter und die Kunstform jedes Porträtierten spiegelt sich in seinen Fotografien wider: Geisterhaft erhebt sich hinter dem Waiblinger Maler Jan Welker eines seiner Bilder, wie aus seinen Gedanken entsprungen. Den Sänger Jonny Akehurst, 2014 Kandidat bei der der Fernsehshow „The Voice of Germany“, zeigt Irg im Eishockey-Trikot beim Schlittschuhfahren. „Er ist Kanadier und meinte, schlittschuhfahren kann er besser als laufen“, erinnert sich der Fotograf lachend.

Zusätzlich zur Ausstellung hat Irg in Zusammenarbeit mit dem Verlag Iris Förster einen Bildband herausgebracht. Ein Abschluss des Projekts sei das aber nicht: „Hier gibt es so viele tolle Künstler – fertig werde ich wohl nie“, meint Irg.

Wir sind Kunst:

Die Vernissage der Ausstellung ist am Freitag, 17. März 2017, um 18 Uhr in der VHS Backnang, Bahnhofstraße 2. Der Liedermacher Rolf Pressburger begleitet sie musikalisch, der Landrat Richard Sigel übernimmt die Einführung. Das ist nicht das letzte Event zur Ausstellung: Immer wieder werden porträtierte Künstler für Begleitprogramm sorgen. Zum Beispiel der Backnanger Musiker Jochen Ferber, der am 31. März auftritt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: