Das Marienplatzfest ist nur eines von mehreren Straßen- und Quartiersfesten, die am Wochenende in Stuttgart laufen. Foto: Marienplatz e. V.

Auf Stuttgart wartet ein Wochenende voller Konzerte und Veranstaltungen. Wir haben Tipps für alle, die keine Karten mehr für Helene Fischer oder Die Toten Hosen bekommen haben.

Stuttgart - Bis zu 150.000 Menschen werden an diesem Wochenende in Stuttgart erwartet. Der Anlass sind vor allem die Konzerte von zwei musikalischen Schwergewichten: Die Toten Hosen und Helene Fischer treten am Samstag und Sonntag in Bad Cannstatt auf. Die Jazz Open ziehen weiteres Publikum an.

Aber auchabseits der großen Publikumsmagnetenist an diesem Wochenende ein buntes und vielfältiges Programm geboten. Von den beliebten Straßenfesten auf dem Marienplatz, im Bohnenviertel und auf dem Marktplatz in Stuttgart über Lange Nächte in Fellbach und in Kirchheim unter Teck, sowie Zirkusvorstellungen in Ludwigsburg bis hin zur Märchenerzählerin finden Sie in unserer Bildergalerie einige handverlesene Tipps für den Fall, dass Sie weder Punkrock noch Schlagermusik hören wollen.

Was ist wo geboten? Wir zeigen es auf unserer interaktiven Karte:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: