In dieser Woche werden die nächsten riesigen Rotorblätter durch Schorndorf zum Windpark Goldboden transportiert. Unsere Karte zeigt, welche Straßen dafür gesperrt werden.

Schorndorf/Winterbach - Nachdem am Dienstag vergangener Woche bereits der erste Windradflügel für den Windpark Goldboden zwischen Winterbach und Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) angeliefert worden ist, stehen von Dienstag, 28. November, bis voraussichtlich Freitag weitere Schwertransporte an. Die Fahrten starten jeweils gegen 8.30 Uhr und kommen bis etwa 13 Uhr am Goldboden an.

Die rund 65 Meter langen und 13 Tonnen schweren Rotorblätter werden mit einem speziellen ferngesteuerten Transportfahrzeug vom nordöstlichen Stadtrand über die Gmünder Straße, die Feuerseestraße, Uhlandstraße, Krummhaarstraße und Schlichtener Straße, in Schlichten dann über die Schurwald- und über die Kaiserstraße zum Goldboden gebracht.

Die Polizei wird den Abschnitt der Strecke, auf dem sich das Transportfahrzeug befindet, absperren. Daher ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Vermutlich am Donnerstag wird das erste Rotorblatt auf ein Windrad gehoben.

Diese Route werden die Schwertransporte nehmen:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: