Am Mittwoch war es heiß in Stuttgart – beim Milaneo boten Wasserspiele etwas Erfrischung. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Pünktlich zum Sommeranfang am 21. Juni kühlt sich die Temperatur in Stuttgart etwas ab. Doch die nächste Hitzewelle lässt nicht lange auf sich warten.

Stuttgart - Sommerliche Temperaturen herrschen schon seit Wochen, rein kalendarisch beginnt der Sommer allerdings erst an diesem Donnerstag (21.6.). Nach einem besonders warmen Mittwoch mit der Höchsttemperatur von 31,1 Grad in Waghäusel im Kreis Karlsruhe und fast 30 Grad in Stuttgart können die Baden-Württemberger nun etwas durchatmen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt für Donnerstag zunächst 23 bis 29 Grad voraus. Am Nachmittag soll das Wetter dann aber abkühlen. Für Freitag und Samstag prognostiziert DWD-Meteorologin Sarah Jäger „gemäßigtere Temperaturen“ zwischen 14 und 21 Grad.

Nur in Oberschwaben können vereinzelt Gewitter auftreten. Mitte kommender Woche soll es dann wieder richtig warm werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: