In Stuttgart-Degerloch haben Unbekannte ein Taube erschossen (Symbolbild). Foto: dpa

In Stuttgart-Degerloch erschießen Unbekannte in den vergangenen Tagen zwei Vögel, die auf Bäumen sitzen. Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Stuttgart - Unbekannte haben in Stuttgart-Degerloch in den vergangenen Tagen zwei Vögel erschossen. Nach Informationen der Polizei hörte ein Zeuge am Montag an der Löwentorstraße zwischen dem Königsträßle und dem Löwenplatz gegen 18 Uhr einen lauten Knall. In der Folge sah er, wie eine Taube von einem Baum fiel – er rief die Polizei.

Die Beamten stellten daraufhin fest, dass die Taube durch Schussverletzungen ums Leben kam. Von wo der Schuss kam und um welche Waffe es sich genau handelt, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen.

Es ist der zweite Fall innerhalb einer Woche in Degerloch. Erst am 4. Juli hörte eine Zeugin einen Schuss und beobachtete, wie ein Vogel tot zu Boden stürzte. Nun sucht die Polizei dringend Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0711/89903400 melden können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: