Servus, FC Bayern: Dante wird ein Wolfsburger. Foto: dpa

Bei den Bayern hatte er seinen Stammplatz verloren, jetzt versucht Dante sein Glück beim Ligakonkurrenten Wolfsburg. Die Wölfe bestätigten den Transfer am Montagnachmittag.

Wolfsburg - Der Wechsel des Brasilianers Dante vom FC Bayern München zum VfL Wolfsburg ist endgültig perfekt. Der 31-Jährige erhält bei den Niedersachsen einen Dreijahresvertrag.

„Dante ist ein gestandener Bundesligaspieler, der uns sofort weiterhelfen wird“, erklärte VfL-Cheftrainer Dieter Hecking am Montag in einer Clubmitteilung. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

WM-Teilnehmer Dante hatte zuletzt seinen Stammplatz in München verloren und deshalb auf einen Wechsel gedrängt. Beim überlegenen 3:0-Sieg der Bayern gegen Bayer Leverkusen kam er am Samstag in der Bundesliga nur zu einem Kurzeinsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: