Social-Media-Star Tim Gabel mischt im Proteinmarktt mit. Foto: G-IN Fitness & Lifestyle

Das Geschäft mit der Sportlernahrung boomt. Im Proteinmarkt mischt jetzt Social-Media-Star Tim Gabel offline mit: Die Eröffnung seines Geschäfts am Samstag in Stuttgart wird zum Stelldichein prominenter YouTuber und Influencer.

Stuttgart - In fünf Jahren intensiven Krafttrainings hat Fitness-Idol Tim Gabel ordentlich zugelegt. Mit 18 Jahren wog er – bei einer Größe von 1,70 Metern – 60 Kilo. Heute mit 23 Jahren sind es 79 bs 84 Kilo. Wäre der Muskelaufbau allein mit Gewichtestemmen möglich gewesen? Unter Sportlern ist es ein offenes Geheimnis: Zum Fitnessprogramm gehört nicht nur hartes Schinden, sondern ebenso die richtige Ernährung. Nahrungsergänzungsstoffe, meist als Eiweißpulver, sind zu einem Geschäftszweig geworden, der Millionenumsätze verspricht.

Wer fit sein will, sagt Gabel, trinkt niemals Alkohol

Der Stuttgarter Gabel, der mit 500.000 Facebook-Fans, 439.000 Instagram-Follower, über 336.000 Abonnenten auf YouTube und fast 54.000 Videoaufrufe zu den erfolgreichsten Influencern Deutschlands zählt, vertraut wohl nicht nur dem Netz und den Verkäufen per Online-Bestellung. In seiner Heimatstadt eröffnet er am Samstagnachmittag an der Hauptstätter Straße 68 mit dem Fitness-Kollegen Nico Lazaridis (Künstlername: Inscope21) einen Laden, ganz offline, was zu einem großen Auflauf bekannter Social-Media-Gesichter sorgen dürfte. Zusammen haben die beiden knapp zwei Millionen YouTube- und 1,3 Millionen Instagram-Abonnenten – sie sind die ungekrönten Könige der Fitness-Szene.

Influencer werden so genannt, weil sie Einfluss auf eine ganze Generation haben. Junge Menschen hören auf ihre Idole. Was für den Fitness-Erfolg wichtig ist? Tim Gabel setzt auf Vitamine, Ballaststoffe, ernährt sich sehr salzarm, extrem fettarm und proteinreich. Auf dem absoluten Index steht Alkohol. Niemals trinkt er was. So dürfte er bei der Feier in seinem 168 Quadratmeter großen Zec+ Supplement Store im Herzen seiner Heimatstadt bestimmt nicht mit Schampus anstoßen. Die Fitness-Gurus sind sehr streng zu sich, um ihren Traumkörper zu halten.

Bei Ärzten ist Sportlernahrung umstritten

Tim Gabel, Jahrgang 1995, ist ein sogenannter Natural Bodybuilder. Vor allem mit seinem beeindruckenden Bizeps und Trizeps wird er gebucht und weiß, wie man sich vermarktet. Unter der Marke Devilsfruit vertreibt Gabel Sportkleidung. In seinem neuen Laden soll es nicht nur um den Verkauf gehen. „Bei uns wird es etwa Meet & Greets mit Influencern geben“, sagt er.

Sportlernahrung ist bei Ärzten umstritten. Der schnelle Eiweißzufuhr nach dem Training soll Muskel schneller wachsen lassen. Experten sagen jedoch, Hobbysportler bräuchten keine zusätzlichen Proteine. Eine ausgewogene, eiweißreiche Ernährung mit einem abwechslungsreichen Speiseplan reiche vollkommen aus. Zu den Nebenwirkungen von Eiweißpulver zählten unreine Haut.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: