Im November 1987 gelingt Jürgen Klinsmann gegen den FC Bayern das Tor des Jahres. Foto: imago/Werek

An einen Heimsieg des VfB Stuttgart gegen den FC Bayern München können sich wohl nur ältere Semester erinnern. Höchste Zeit also, vor dem nächsten Duell am Samstag darauf hinzuweisen, dass es keineswegs unmöglich ist, die Münchner zu bezwingen. Ein Überblick.

Stuttgart - Etwas mehr als 13 Jahre ist es mittlerweile her, dass der VfB Stuttgart zum letzten Mal ein Heimspiel gegen den FC Bayern gewann. Die niederschmetternde Bilanz seither (inklusive der drei Duelle im DFB-Pokal): 13 Spiele, zwei Unentschieden, elf Niederlagen, 12:35 Tore.

Am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Liveticker) bietet sich dem VfB die nächste Gelegenheit, die Münchner im eigenen Stadion endlich wieder einmal zu besiegen. Zur Einstimmung und Aufmunterung haben wir ins Archiv geschaut und erinnern in unserer Bildergalerie daran, dass auch der Rekordmeister nicht unschlagbar ist. Es gab sogar Zeiten, in denen die Münchner trotz aller Stars mit deftigen Niederlagen im Gepäck den Nachhauseweg antreten mussten.

Lesen Sie hier: Das jähe Ende der Nicolas-Gonzalez-Show

Unter dem Motto „Oh, wie war das schön!“ wünschen wir viel Spaß beim Durchklicken!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: