VfB Stuttgart VfB bindet zwei Eigengewächse langfristig

Von Philipp Maisel 

Der VfB Stuttgart hat mit zwei seiner Eigengewächse langfristige Vertragsverlängerungen abgeschlossen. Das gab Sportchef Michael Reschke bei der Mitgliederversammlung bekannt.

Stuttgart - Auf der Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart hat VfB-Sportchef Michael Reschke bei seiner Rede an die anwesenden Mitglieder ein Bonbon für diese und alle Fans des Vereins mit dem Brustring bereit gehalten. Berkay Özcan und Timo Baumgartl, zwei Eigengewächse des Vereins, haben ihre Verträge verlängert. Özcan hat sein Arbeitspapier bis 2021 verlängert, ohne dass eine Auststiegsklausel vereinbart worden wäre. Baumgartl hat bis 2022 unterschrieben, ebenfalls ohne eine Ausstiegsklausel.

Liveticker von der Mitgliederversammlung

„Die Verträge waren eigentlich schon länger unter Dach und Fach und das war auch verkündbar, aber Oliver Schraft meinte, die Mitglieder sollten das zuerst erfahren“, erklärte Reschke auf dem Podium den Zeitpunkt der Verkündung. Reschke lobte die Entwicklung der beiden einst früh in der Jugend vom KSC (Özcan) und SSV Reutlingen (Baumgartl) zum VfB gekommenen Talente, die bereits eine große Rolle in der Mannschaft von Trainer Hannes Wolf einnehmen.

Lesen Sie jetzt