Beim VfB Stuttgart läuft der Trainingsbetrieb weiter. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Wann genau es für den VfB Stuttgart in der zweiten Liga weitergeht, ist noch völlig offen. Derweil laufen die Vorbereitungen der Weiß Roten weiter – unter Berücksichtigung der Corona-Vorschriften.

Stuttgart - An diesem Dienstag begrüßte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo seine Spieler auf dem Gelände in der Mercedesstraße wieder zur Übungseinheit. Die Vorbereitungen auf den „Tag X“, an dem der Spielbetrieb in der Bundesliga und zweiten Liga trotz der Corona-Pandemie wieder aufgenommen werden soll, finden so unter erhöhten Vorkehrungen eine Fortsetzung.

Lesen Sie hier: Was wird aus den Leihspielern des VfB Stuttgart?

Auch weiterhin müssen sich die Stuttgarter an die strengen Auflagen halten und dürfen nur in Kleingruppen ohne Körperkontakt trainieren. Frühestens Mitte Mai könnte es dann erneut zu Pflichtspielen in der zweiten Liga kommen. Derzeit belegt der VfB Stuttgart in der Tabelle den zweiten Platz hinter Arminia Bielefeld und hat nur einen Zähler Vorsprung auf den Hamburger SV, der sich auf Rang drei befindet.

In unserer Bildergalerie zeigen wir, wie die VfB-Spieler versuchen, sich trotz aller Schwierigkeiten in Form zu bringen. Klicken Sie sich durch!

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: