Die Walcker-Pfeifenorgel in der Villa Berg ist am Anfang der Woche beschädigt worden. Foto: SWR

Einbrecher hatten die Walcker-Orgel in der Villa Berg Anfang der Woche beschädigt. Ein Denkmalpfleger hat das Instrument nun begutachtet – und macht Hoffnung.

Stuttgart - Die von Einbrechern beschädigte historische Pfeifenorgel in der Villa Berg in Stuttgart ist wohl reparierbar. Das hat ein Experte vom Landesamt für Denkmalpflege am Donnerstag festgestellt, wie die Eigentümerin der Villa, die Stadt Stuttgart, mitteilte.

Die genaue Schadenshöhe müsse noch ermittelt werden. Unbekannte waren zwischen Montag und Mittwoch in die Villa eingestiegen und hatten rund 50 der 5000 Orgelpfeifen herausgetreten und zerstört. Die Polizei vermutet Vandalismus als Tatmotiv. Der Tag der offenen Tür am 23. April in der Villa Berg soll nach Angaben der Stadt trotzdem stattfinden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: