Das Ausmaß der Turbulenzen, die ein Airbus A380 überstanden hat, ist enorm. Foto: picture alliance / dpa

Bei einem Airbus-Flug von Auckland nach Dubai treten starke Turbulenzen auf. Ein Video zeigt das Ausmaß der Verwüstungen an Bord.

Stuttgart - Am 10. Juli traten bei einem Emirates-Flug von Auckland nach Dubai starke Turbulenzen auf. Der doppelstöckige Airbus A380 wurde dabei heftig durch die Luft geschüttelt – an Bord sind die Folgen dramatisch.

Die weit verbreitete Flugangst wird durch solche Bilder verständlich. Vermutlich nutzen auch die A380-Passagiere in naher Zukunft lieber andere Transportmittel, da sie sich vor ähnlichen schlechten Erfahrungen fürchten.

Lesen Sie hier: Tipps gegen Flugangst - Die Furcht vor dem Fliegen

Im Video wird das Ausmaß der Verwüstung gezeigt:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: