Lukas Kling (li.) gegen Dorfmerkingens Marc Gallego: Beim letzten Aufeinandertreffen im Gazistadion im September 2019 gab es ein 5:1 für die Kickers. Foto: Baumann

Nach langem Hin und Her steht der Termin: Die Stuttgarter Kickers treffen in der dritten WFV-Pokal-Runde bereits an diesem Dienstag auf den Oberligakonkurrenten SF Dorfmerkingen.

Stuttgart - Bis der endgültige Termin feststand, waren einige Gespräche fällig. Nun steht fest: Die Stuttgarter Kickers empfangen in der dritten Runde um den Pokal des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) den Oberligakonkurrenten SF Dorfmerkingen bereits an diesem Dienstag (19 Uhr) im Gazistadion. Beide Trainer sind froh, dass ihre Teams nun einen Tag mehr Vorbereitung haben mit Blick auf den Punktspielstart am kommenden Samstag. Die Kickers müssen dann zum FV Ravensburg (14 Uhr), Dorfmerkingen empfängt den Freiburger FC (14.30 Uhr).

Lesen Sie hier: Das macht Mut für den Saisonstart

Kickers-Coach Ramon Gehrmann erwartet nach dem 4:0-Zweitrundensieg gegen den 1. Göppinger SV ein hartes Stück Arbeit: „Dorfmerkingen ist ein unbequemer Gegner. Sie spielen sehr diszipliniert und bestechen durch gute Standards.“ In der zweiten Runde setzte sich das Team von Trainer Helmut Dietterle im Derby bei Landesligist SV Neresheim souverän mit 7:0 durch. „Wir freuen uns auf das Spiel, danach wissen wir, wo wir stehen“, sagt Dietterle zu den Duell auf Degerlochs Höhen. Gehrmann kündigte gegenüber dem Spiel gegen Göppingen Veränderungen in der Aufstellung an, welche genau, wollte er nicht verraten.

Lesen Sie hier: Spieler zwischen Bundesligaträumen und Existenzängsten

Aufgrund der Kürze der Zeit können Eintrittskarten ausschließlich per E-Mail unter tickets@stuttgarter-kickers.de bestellt werden. Es werden keine Tickets im Kickers-Fanshop in Degerloch und oder bei Easy Ticket Service verkauft, sondern erst am Spieltag ausgegeben. Die Stadionöffnung erfolgt um 18 Uhr, Kassenöffnung ab etwa 17.45 Uhr wieder an Kassenanlage Süd. Die Kickers bitten alle Zuschauer wieder den Gesundheits-Fragebogen möglichst ausgefüllt am Spieltag mitzubringen.

Wer das Spiel im livestream anschauen möchte, kann das unter der Internetadresse www.the-leagues.com tun. Kostenpunkt: Fünf Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: