Bei mutmaßlichen Dealern in Zuffenhausen wurde eine Aufzuchtanlage für Cannabis entdeckt. (Symbolbild) Foto: Shutterstock/Daniel Mendora

Zwei Männer stehen im Verdacht, Marihuana gezüchtet und das Rauschmittel verkauft zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Zuffenhausen werden Ermittler fündig.

Stuttgart-Zuffenhausen - Die Polizei hat zwei 21 und 23 Jahre alte Männer am Donnerstag in Stuttgart-Zuffenhausen vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, Marihuana angebaut und mit dem Rauschmittel gehandelt zu haben.

Wie die Beamten berichten, hatten Ermittlungen auf die Spur der beiden Männer geführt. Daraufhin wurde eine Wohnung in Zuffenhausen durchsucht. Dabei entdeckten die Ermittler unter anderem zwei Aufzuchtanlagen mit sieben Cannabispflanzen, rund 65 Gramm Marihuana sowie Verpackungsmaterial.

Die Beamten setzten die beiden Tatverdächtigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vorerst wieder auf freien Fuß.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: