Gut besuchtes Stuttgarter Frühlingsfest. Foto: Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg

Ein Sonntag wie ihn sich die Macher vom Stuttgarter Frühlingsfest gewünscht haben. Entsprechend voll war es auf dem Cannstatter Wasen.

Stuttgart - Zwei Wochen hat es gedauert, bis sich die Betreiber des Stuttgarter Frühlingsfestes über einen derartigen Ansturm freuen konnten. Am Sonntag war es dann aber soweit. Die Menschen belagerten die Fahrgeschäfte, Zelte und Verpflegungsstände.

Lesen Sie hier: So leer war es zum Start auf dem Frühlingsfest

Ein rundum gelungener Tag also. Zumal die Polizei bis zum frühen Abend keine größeren Zwischenfälle zu verzeichnen hatte. „Bislang ist es auf dem Stuttgarter Frühlingsfest äußerst ruhig geblieben“, sagte ein Sprecher der Polizei gegenüber unserer Online-Redaktion.

Eine Woche bleibt allen Beteiligten noch, um die bislang maue Bilanz aufzubessern. Dabei geht der Blick weiter auf die Wettervorhersage. Die kommt allerdings durchwachsen daher für die kommenden Tage.

In unserer Fotostrecke haben wir die besten Bilder vom Sonntag auf dem Frühlingsfest. Klicken Sie sich durch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: