In Stuttgart-Sillenbuch kam es am Donnerstagabend zu einem schweren Unfall, an dem auch ein Taxi und eine Stadtbahn beteiligt waren. Foto: SDMG

In Stuttgart hat es einen schweren Unfall gegeben. Am Donnerstag wurden bei einem Crash zwischen zwei Autos und einer Stadtbahn mehrere Menschen verletzt. Die Straße musste voll gesperrt werden.

Stuttgart - Zu einem schweren Unfall ist es am Donnerstagabend in Stuttgart-Sillenbuch auf der Kirchheimer Straße gekommen. Beteiligt waren zwei Fahrzeuge, darunter ein Mercedes-Taxi, ein VW sowie eine Stadtbahn. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Haltestelle Ruhbank. In der Folge kam es sowohl zu Beeinträchtigungen im Straßen- als auch im Stadtbahnverkehr.

Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Unfall mehrere Menschen verletzt – darunter nach ersten Erkenntnissen auch einige schwer.

Zu dem Unfall kam es, weil der Taxifahrer aus noch ungeklärter Ursache offenbar ins Schleudern kam, gegen einen Pkw prallte und dann ins Gleisbett der Stadtbahn rutschte und auch diese touchierte.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr. Die Straße war bis 21.45 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: