Am Mittwoch ist aufgrund von Bauarbeiten zum Rosensteintunnel eine Umleitung ausgeschildert. Foto: Stadt Stuttgart

Am Rosensteintunnel wird gearbeitet: Am Mittwoch werden die beiden Linksabbieger-Spuren auf der Cannstatter Straße nicht zur Verfügung stehen.

Bad Cannstatt - Bei der Baustelle an der B 10/B 14-Verbindung am Mineralbad Leuze sind am Mittwoch, 14. Dezember, von 6 bis 19 Uhr beide Fahrspuren der Linksabbieger auf der Cannstatter Straße nach dem Schwanenplatztunnel in Richtung B 10 Neckartalstraße gesperrt.

Die Sperrung ist wegen des Baus der Tunneldeckel der neuen dritten Röhre nötig. Eine örtliche Umleitungsstrecke wird eingerichtet. Der Verkehr wird über die König-Karls-Brücke, Schönestraße und anschließend über die Rosensteinbrücke umgeleitet. Verkehrsteilnehmer sowie Besucher der Wilhelma werden gebeten, die Hinweise im Leitsystem Neckarpark zu beachten.

Das Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger an den Umleitungsstrecken um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Für Fragen und Informationen steht das Tiefbauamt den Bürgern zur Verfügung. Im Internet unter www.stuttgart.de/rosensteintunnel, per E-Mail unter strassenbauprojekt.rosensteintunnel@stuttgart.de. Die Nummer des Bürgertelefons lautet 21 68 08 88. Am 1. und 3. Mittwoch jeden Monats gibt es im Baubüro in der Neckartalstraße 42/1 zwischen 16 und 17 Uhr eine Bürgersprechstunde.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: