Beim Tag des offenen Denkmals in Stuttgart ein Highlight: die Solitude. Foto: 7aktuell.de/Gabriel Spahn

Tag des offenen Denkmals in Stuttgart, Großkreutz’ Kritik an seinen VfB-Kollegen und das tragische Ende einer Flusskreuzfahrt in Bayern: wir bieten einen Überblick darüber, was am Wochenende passiert ist.

Stuttgart - Genüßlich ausschlafen, stundenlang frühstücken und einfach in den Tag hineinleben: was gibt es Schöneres, als das Wochenende auf diese Art zu genießen – noch dazu bei herrlichem Sommerwetter. Klar, dass da das Smartphone auch mal unangetastet bleibt.

Wenn auch Sie sich an diesem Wochenende aus dem Nachrichtenstrom zurückgezogen haben, geben wir Ihnen hier einen Überblick, was Sie am Wochenende verpasst haben.

Das sind die fünf wichtigsten Geschichten aus Stuttgart und Baden-Württemberg.

*Beim Tag des offenen Denkmals konnte man in Stuttgart vielerorts einen Blick hinter die Kulissen werfen, zum Beispiel bei Stuttgarts ältester Häuserzeile.

*Nach der Niederlage gegen Heidenheim kritisiert Großkreutz die Mannschaft: „Wenn man von dieser Kulisse verunsichert ist, dann ist man kein Fußballspieler.“ VfB-Trainer Luhukay sieht das ähnlich.

*Auch an Stuttgarter Gymnasien und beruflichen Schulen konnten nicht alle Lehrerstellen besetzt werden. Pensionäre und Leute ohne Lehramtsabschluss sollen einspringen.

*300 fliegende Oldtimer schwebten am Wochenende auf der Hahnweide bei Kirchheim/Teck über die 50.000 Besucher des Fliegertreffens. Wir waren mit der Kamera dabei.

Das sind die fünf wichtigsten Geschichten aus Deutschland und der Welt.

*Sie hat es geschafft: Angelique Kerber gewinnt die US-Open. Im Netz gratulieren ihr viele Sportstars.

*Tragisches Ende einer Flusskreuzfahrt: Ein Hotelschiff kracht in Bayern gegen eine Brücke. Zwei Menschen sterben, 180 Passagiere harren noch mehrere Stunden auf dem Unglücksboot aus.

*Grünen-Chef Cem Özdemir lobt beim Parteirat Kretschmanns Absage an eine Festlegung auf Schwarz-Grün. „Kretschmanns Aussage war gut und richtig.“ Und er mahnt die Grünen, nicht in Selbstgespräche zu verfallen.

*Vor 15 Jahren ereigneten sich die Terroranschläge auf das World Trade Center. Wir haben unsere Leser gefragt, wie sie den 11. September 2001 erlebt haben. Eine Übersicht.

*Samsung ruft seine Kunden weltweit auf, das Galaxy Note 7 überhaupt nicht mehr zu nutzen. Sie sollen es schnellstmöglich ausschalten. Der Grund: Brandgefahr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: