Die 96-Jährige war bei dem Brand schwer verletzt worden. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Die 96-jährige Bewohnerin der Seniorenresidenz Augustinum, die bei einem Brand am Mittwochmorgen schwer verletzt worden war, ist am Abend in einer Klinik gestorben.

Stuttgart-Sillenbuch - Nach dem Brand in der Seniorenresidenz Augustinum in der Florentiner Straße in Sillenbuch, bei dem eine 96-Jährige am Mittwochmorgen schwer verletzt worden war (wir berichteten), ist die Seniorin gestorben.

Wie die Polizei meldet, war das Feuer im 11. Stock des Hochhauses ausgebrochen und griff auf die Kleidung der 96-Jährigen über. Noch bevor die Feuerwehr mit einem Großaufgebot am Brandort ankam, konnte der Brand gelöscht werden.

Die Seniorin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie am Mittwochabend ihren schweren Verletzungen erlag.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: