Krone in in Neckarwestheim vergeben Das ist Württembergs Weinkönigin 2019

Von red/dpa/lsw 

Württembergs neue Weinkönigin 2019 steht fest. Foto: dpa
Württembergs neue Weinkönigin 2019 steht fest. Foto: dpa

Vier junge Frauen standen zu Wahl, am Donnerstagabend ist die Entscheidung gefallen. Julia Böcklen aus Eppingen-Kleingartach ist Württembergs Weinkönigin 2019. Sie überzeugte die Jury mit Fachkompetenz und Allgemeinwissen.

Neckarwestheim - Julia Böcklen aus Eppingen-Kleingartach im Landkreis Heilbronn ist Württembergs Weinkönigin 2019. Vier junge Frauen wetteiferten am Donnerstag in Neckarwestheim um die Krone. „Kompetent und charmant“ seien alle gleichermaßen, hatte Weinbaupräsident Hermann Hohl vor der Jurybefragung gesagt. Die 24-Jährige Böcklen ist zurzeit Studentin und möchte im März an der Uni Hohenheim ihren Masterabschluss machen. Daneben hilft sie im Weinverkauf und der Weinberatung eines Weinhauses mit.

Auf der Suche nach einer Nachfolgerin für Carolin Klöckner aus Vaihingen bei Stuttgart prüfte die 30-köpfige Expertengruppe das Quartett auf Fachkompetenz und Allgemeinwissen. Carolin Klöckner, Böcklens Vorgängerin, war im September zur deutschen Weinkönigin gekürt worden. Die Studentin der Agrarwissenschaften ist die erste Majestät aus dem Anbaugebiet Württemberg seit 32 Jahren.

Lesen Sie jetzt