Foto: picture alliance/dpa/Robert Michael

Vielen Firmen geht es besser, ergab eine aktuelle Umfrage. Sie fühlen sich wie ein Patient, der sich wieder berappelt. Doch wie stabil ist dieser gefühlte Aufschwung wirklich?

Stuttgart - Wenn es stimmt, dass die Wirtschaft zur Hälfte aus Psychologie besteht, ist der Südwesten auf einem guten Weg. Zwar bewerten nach einer Umfrage der IHK-Organisation im Land noch immer 29 Prozent der Unternehmen ihre aktuelle Lage als schlecht, doch das sind deutlich weniger als die 40 Prozent, die diese Einschätzung noch im Sommer vertreten hatten. Etliche Verantwortliche haben das gute Gefühl, nach Monaten des freien Falls endlich ein Trampolin zu spüren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: