Der (Wahl-)Kampf ums Stuttgarter Rathaus wird auch auf Facebook geführt.
 Foto: dpa/dapd Kombo: SIR

Ein Wahlkampf ohne die sozialen Medien? Heute kaum mehr denkbar. Wir holen die aussichtsreichsten Bewerber zu uns - Bettina Wilhelm steht am 5. Oktober Rede und Antwort.

Stuttgart - Ein Wahlkampf ohne die sozialen Medien? Heute kaum mehr denkbar. Auch die Kandidaten der Stuttgarter OB-Wahl werben auf Twitter oder Facebook um Stimmen und legen ihre Standpunkte dar. Wir holen die erwartungsgemäß aussichtsreichsten Bewerber auf die Facebook-Seite der stuttgarter-nachrichten.de.

Hier beantworten Turner, Wilhelm und Co. die Fragen unserer Leser. Und auch wer keinen Facebook-Zugang hat, ist nicht außen vor: Die Fragestunde kann man auch auf stuttgarter-nachrichten.de live verfolgen.

Los ging's am 20. September mit Fritz Kuhn und Harald Hermann am 25. September. Als nächste waren Sebastian Turner (26. September) und Hannes Rockenbauch (28. September) an der Reihe.

Und nun, am Freitag, 5. Oktober, 12 bis 13 Uhr, steht auch Bettina Wilhelm Rede und Antwort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: