Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 6.500 Euro (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

In Filderstadt (Kreis Esslingen) sind am Donnerstagabend zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Eine Autofahrerin hatte die Vorfahrt missachtet.

Filderstadt - Am Donnerstagabend ist es an der Einmündung K1225 / K1223 zu einem Verkehrsunfall aufgrund einer Vorfahrtsverletzung gekommen, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 39-Jährige gegen 20 Uhr mit ihrem Renault Twingo die K1225 von Aich in Richtung Bonlanden. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines ihr entgegenkommenden 24-jährigen VW-Fahrers, welcher der abknickenden Vorfahrtstraße in Richtung Harthausen folgte.

Obwohl der 24-Jährige eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte er die Kollision nicht stoppen und die Fahrzeuge stießen zusammen. Die 39-jährige Renault-Fahrerin und ihre 60-jährige Beifahrerin wurden verletzt und mussten in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 6.500 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: