Eine Notärztin konnte bei der Frau nur noch deren Tod feststellen. Foto: SDMG/Kohls

Zahlreiche Notrufe sind am Donnerstagmorgen bei der Polizei eingegangen, weil der Rauchmelder in der Wohnung einer Frau in Filderstadt-Bernhausen (Kreis Esslingen) Alarm schlug. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, hatten Nachbarn die leblose 54-Jährige bereits aus der Wohnung geschafft.

Filderstadt - Eine 54-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen tot in ihrer Wohnung in Bernhausen aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilt, hatten Nachbarn die Leitstelle alarmiert, weil der Rauchmelder in der Wohnung der Frau Alarm schlug.

Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen

Gegen 6.45 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Feuerwehr und der Polizei ein: Ein Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Bruckenackerstraße sei losgegangen und es dringe Rauch aus der Wohnung der 54-Jährigen. Als die Rettungskräfte kurze Zeit später vor Ort eintrafen, hatten Nachbarn bereits die Wohnungstür geöffnet und die 54-jährige, leblose Bewohnerin ins Treppenhaus gebracht.

Eine Notärztin konnte nur noch deren Tod feststellen. Den Brand hatten die Bewohner bereits vor Eintreffen der Feuerwehr selbst gelöscht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: