Oskar Schlemmer, Wandbild Familie, ursprünglich im Hause Dieter Keller, 1940, Galerie Pels-Leusden AG, Zürich Foto: Galerie Valentien

„Die Familie“ ist das letzte große Wandbild von Oskar Schlemmer. 1995 in die Schweiz verkauft, könnte dieses Hauptwerk des wichtigsten deutschen Bauhauskünstlers jetzt nach Stuttgart zurückkehren.

Stuttgart - Für das Privathaus des Stuttgarter Verlegers und Kunstsammlers Dieter Keller hat der Maler Oskar Schlemmer (1888-1943) 1940 mit der 2,55 mal 4,15 Meter großen Szenerie „Die Familie“ sein letztes großes Wandbild geschaffen. 1995 ausgebaut und in die Schweiz verkauft, könnte dieses Hauptwerk des wichtigsten deutschen Bauhauskünstlers jetzt nach Stuttgart zurückkehren.

„Ja, wir führen intensive Verhandlungen“, bestätigte Staatsgalerie-Direktorin Christiane Lange den Stuttgarter Nachrichten. 1,95 Millionen Euro sind als Kaufpreis aufgerufen – und Staatsgalerie-Direktorin Christiane Lange setzt nicht nur auf Unterstützung durch die Museumsstiftung des Landes Baden-Württemberg und die Kulturstiftung der Länder, sondern auch auf „ein breites Bürgerengagement“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: