Das 6:0 gegen Eintracht Braunschweig sorgt nun für Freibier in Bielefeld. Foto: dpa

Kurz vor Beginn der neuen Saison hat der VfB Stuttgart eine Überraschung für die Fans von Arminia Bielefeld. Und zwar in Form von Freibier. Dafür gibt es einen Grund.

Bielefeld - Schwaben sind knausrig, so das gängige Vorurteil. Das Gegenteil beweist der VfB Stuttgart. Mit 1893 Litern Freibier möchte sich der Verein bei Arminia Bielefeld für die Schützenhilfe im Aufstiegsrennen bedanken.

Der 6:0-Sieg der Arminen gegen VfB-Konkurrent Eintracht Braunschweig am vorletzten Spieltag der vergangenen Saison hielt die Stuttgarter im Aufstiegsrennen. Bereits damals bedankten sich die Fans in den sozialen Netzwerken. Nun folgt der Dank von Vereinsseite.

Das Freibier in symbolischer Menge des VfB-Gründungsjahres wird beim letzten Testspiel gegen Norwich City an diesem Freitag ausgeschenkt werden. Unterstützt wird die Aktion von der Brauerei Krombacher, die bei beiden Vereinen Bierpartner ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: