Ein deutliches Zeichen im Abstiegskampf: Arminia Bielefelds 6:0-Sieg gegen Aufstiegsaspirant Eintracht Braunschweig Foto: dpa

0:1 verloren und trotzdem den Vorsprung ausgebaut: Weil Arminia Bielefeld gegen Braunschweig 6:0 gewann, ist der direkte Aufstieg des VfB so gut wie sicher. Für die überraschende Unterstützung bedanken sich die Stuttgart-Fans in den sozialen Medien.

Stuttgart - Seit Sonntagnachmittag drücken viele VfB-Fans auch für Bielefeld die Daumen. Nachdem die Arminia völlig überraschend einen 6:0-Erfolg gegen den Tabellendritten Eintracht Braunschweig feierte und so den direkten Aufstieg des VfB Stuttgart trotz Niederlage gegen Hannover 96 wahrscheinlicher machte, haben die Schwaben Sympathien für den Klub aus Ostwestfalen. Durch den Erfolg gegen Braunschweig kletterten die Arminen auf Tabellenrang 15 und damit raus aus Abstiegszone. Dennoch bleibt Bielefeld stark abstiegsbedroht. 1860 München, punktgleich mit 36 Zählern auf Platz 16 und selbst die Würzburger Kickers mit 34 Punkten auf Rang 17 können die Arminia noch überholen.

Für den letzten Spieltag der Saison kann der DSC aber auf viel Unterstützung aus Süddeutschland hoffen. In den sozialen Medien ging nach der Partie gegen Braunschweig eine Welle der Danksagungen an den abstiegsbedrohten Verein.

Unser Rückblick auf das Spiel gegen Hannover im Video:

Die Fans von Hannover 96 waren über die Klatsche für ihren Erzrivalen natürlich mehr als erfreut. So sah es aus, als das 6:0 im Stadion angezeigt wurde:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: