Bei einem Unfall in Thüringen gingen Unmengen an Gerstensaft verloren. Foto: picture alliance/dpa

„Das Bier floss in Strömen.“ Was man auf einer Party gerne hört, findet in diesem Zusammenhang weniger Freunde. Ein Lkw hat bei einem Unfall 600 Kisten auf einer Bundesstraße in Thüringen verloren.

Sondershausen - Seine gesamte Ladung von etwa 600 Bierkästen samt flüssigem Inhalt hat ein Lastwagen auf der Bundesstraße 4 bei Sondershausen verloren. Die Kästen rutschten nach Polizeiangaben von Donnerstag vom Hänger, als der Transporter aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve ins Schlingern geriet. „Das Bier floss in Strömen“, sagte eine Polizeisprecherin.

Der Gesamtschaden beläuft sich einem Gutachter zufolge auf mindestens 25.000 Euro. Unversehrte Flaschen wurden umgeladen. Verletzt wurde bei dem Unfall am Donnerstagmorgen niemand.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: