Bei der insolventen Air Line fällt am Montag in Stuttgart wieder ein Flug aus. Foto: Getty Images Europe

Am Montag fallen erneut Flüge der isolventen Fluggesellschaft Air Berlin aus. Das ging aus den im Internet veröffentlichten Fluginformationen des Unternehmens hervor. Auch in Stuttgart wurde ein Flug gestrichen.

Berlin - Bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin fallen am Montag erneut Flüge aus. Laut den am frühen Morgen im Internet veröffentlichten Fluginformationen des Unternehmens werden an den Flughäfen Berlin-Tegel drei Verbindungen gestrichen, in Köln/Bonn und in München jeweils zwei. In Stuttgart und Düsseldorf annullierte die Airline jeweils einen Flug.

Weil etliche Piloten sich krankgemeldet hatten, waren vor zwei Wochen zahlreiche Flüge bei Air Berlin ausgefallen. Am Montagnachmittag will Air Berlin nach einer Sitzung des Aufsichtsrats über den Zwischenstand im Bieterverfahren informieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: