Auf vielen Verpackungen findet sich das kleine „e“ als Kennzeichnung. Foto: Screenshot/Chip

Auf vielen Verpackungen ist es zu finden – das kleine „e“, das gleich bei der Mengenangabe steht. Doch was hat es zu bedeuten? Wir lüften das Geheimnis.

Stuttgart - Gleich hinter oder neben der Mengenangabe ist es zumeist zu finden: Ein kleines „e“. Erst einmal hat es gar keinen erkennbaren Sinn, denn es zeigt weder eine Mengenangabe, noch sonst eine Einheit an. Dennoch ist es eine wichtige Norm, die zumindest auf einer bestimmten Art von Verpackung auf gar keinen Fall fehlen darf.

Im Video wird erklärt, was es mit dem „e“ auf sich hat – und wieso es auf den allermeisten Verpackungen zu finden ist, die wir im Alltag so nutzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: