Die Badenerin Anne Henninger hat sich mit Fitness-Videos tausende treue Fans erkämpft. Ein Blick hinter ihre Kulissen zeigt, wie ihre Videos entstehen.

Stuttgart - Youtube-Kanäle werden immer professioneller. Kaum jemand weiß das besser als Anne Henninger. An einem sonnigen Tag sitzt die zierliche Frau in ihrem Garten in Endingen vor einem Glas selbstgemachter Zitronenlimonade und wartet. Hinter ihr eine Scheune, groß wie ein Fitnessstudio und ähnlich gut ausgestattet. Darin baut ihr Ehemann Daniel gerade eine Kamera auf. Als er fertig ist, steht Anne auf, federt vorbei an diversen Sportgeräten und zieht dabei ihr Shirt aus. Am hinteren Ende der Scheune angekommen, stellt sie sich auf eine Sportmatte und schaut mit großen Augen in die Kamera.

Anne und Daniel betreiben seit rund vier Jahren den Youtube-Kanal BodyKiss, auf dem sich zwei Mal die Woche rund 357 000 Menschen anschauen, wie Anne in ihrer Scheune Sport macht. Ihre fast 650 Videos tragen Titel wie „25 Minuten Fatburn Workout“ oder „PO-Muskeln aufbauen - So klappt es GARANTIERT“. Heute wird es darum gehen, Bauchfett zu verlieren.

Ein Jurastudium nebenbei

In jedem ihrer Videos startet Anne mit der gleichen Begrüßung. Auch heute flötet sie zum Start „Hallo meine Lieben“ in die Kamera. Daniel bleibt noch einen Moment dahinter stehen, dann setzt er sich auf ein Sportgerät in der Nähe. In den nächsten zehn Minuten wird Anne mit einer Stoppuhr ihr Trainingsprogramm vorturnen. Ihre Zuschauer machen die Übungen zuhause nach, wenn es ihnen zeitlich passt.

Eigentlich arbeitet Anne als Juristin und promoviert über Produktplatzierungen auf Youtube, Daniel ist gelernter Informatiker. Ihre alten Berufe üben die beiden aber nur noch an ein bis zwei Tagen die Woche aus. Wir haben sie während eines Drehs besucht und mit den beiden gesprochen.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.zudringliche-fans-youtube-star-fluechtet-aus-stuttgart.97338cf7-0c19-4118-b0d2-a6623016276c.html

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: