Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Beim WTA-Tennisturnier in Montreal ist Julia Görges ins Achtelfinale eingezogen. Gegen Lucie Safarova aus Tschechien gewann die Deutsche noch nach einem verlorenen ersten Satz.

Montreal - Julia Görges ist in das Achtelfinale des Damen-Tennis-Turniers in Montreal eingezogen. Die Wimbledon-Halbfinalistin aus Bad Oldesloe gewann am Dienstag nach knapp zwei Stunden mit 2:6, 6:4, 6:3 gegen die einstige French-Open-Finalistin Lucie Safarova aus Tschechien.

Gegen die 31-jährige Linkshänderin, die derzeit die 58. der Weltrangliste ist, schaffte Görges nach dem verlorenen ersten Satz noch die Wende. Die 29-Jährige steht momentan auf Rang zehn der Welt und trifft in der nächsten Runde entweder auf die letztjährige Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza aus Spanien oder die Lettin Anastasia Sevastova.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: