Die WM-Achtelfinalpartie Frankreich gegen Nigeria. Foto: dpa

WM kompakt - Alle Spiele, alle Ergebnisse Die französische Nationalmannschaft siegt 2:0 gegen Nigeria und steht damit im Viertelfinale. Nach dem deutschen 2:1-Zittersieg gegen Algerien trifft die DFB-Elf am Freitag im Achtelfinale auf die Equipe tricolore.

Frankreich gegen Nigeria - 2:0 (0:0)

Frankreich steht nach acht Jahren wieder im Viertelfinale einer Fußball-Weltmeisterschaft. Die Equipe tricolore gewann am Montag in Brasília ihr Achtelfinal-Spiel gegen Nigeria mit 2:0 (0:0). Paul Pogba (79. Minute) und Nigerias Kapitän Joseph Yobo mit einem Eigentor (90.+2) trafen vor 67.882 Zuschauern im Estadio Nacional für den Weltmeister von 1998, der bei einem deutschen Sieg am Abend in Porto Alegre gegen Algerien am Freitag (18.00 Uhr MESZ) in Rio de Janeiro auf die DFB-Auswahl trifft.

Die Super Eagles aus Nigeria scheiterten dagegen auch bei ihrem dritten Anlauf, in ein WM-Viertelfinale einzuziehen.

Aufstellung und Statistik zum Spiel >>
Hintergründe, Bilder, Analysen in unserem WM-Special >>

Deutschland gegen Algerien - 2:1 n. V (0:0)

Edeljoker André Schürrle und Mesut Özil haben Deutschland nach einer bis in die Verlängerung blamablen Vorstellung gegen den krassen Außenseiter Algerien ins Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft geschossen. Der Offensivmann vom FC Chelsea mit einem Hackentor (92.) und Özil (119.) sorgten am Montag in Porto Alegre mit ihren Treffern zum 2:1 (0:0) nach Verlängerung dafür, dass Philipp Lahm und Co. auch nach dem bisher schwächsten Auftritt in Brasilien im Wettbewerb bleiben.

Am Freitag (18.00 Uhr MESZ) kämpft das Team nun in Rio de Janeiro gegen Frankreich um den Einzug ins Halbfinale.

Aufstellung und Statistik zum Spiel >>
Hintergründe, Bilder, Analysen in unserem WM-Special >>

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: