In Winterbach brennen in der Nacht zum Freitag erneut Holzstapel. Foto: 7aktuell.de/ Lermer

Schon wieder brennen im Rems-Murr-Kreis Holzstapel in der Nacht. Die Feuerwehr muss dieses Mal zu einem Brand in Winterbach ausrücken. Die Polizei geht erneut von Brandstiftung aus.

Winterbach - Wegen zwei brennenden Holzstapel ist die Feuerwehr am späten Donnerstagabend in Winterbach (Rems-Murr-Kreis) ausgerückt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Es ist einer von mehr als 20 ähnlichen Fällen seit Ende Oktober.

Wie die Polizei berichtet, rückte die Feuerwehr gegen 23.20 Uhr aus. Das Feuer befand sich auf einem Flurstück in der Schlichtener Straße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannten die beiden Holzstapel bereits ganz. Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus und war daher mit zahlreichen Streifenfahrzeugen im Einsatz.

Bereits mehr als 20 ähnliche Fälle bekannt

Hinweise auf den Brandleger bestehen keine. Die Kripo Waiblingen wird die weiteren Ermittlungen zum Vorfall übernehmen. Der Brand könnte im Zusammenhang stehen mit einer Serie ähnlicher Brände, die seit Ende Oktober den Rems-Mur-Kreis und angrenzende Gebiete überzieht. Insgesamt zählt der Holzstapelbrand in Winterbach zu mehr als 20 ähnlichen Fällen.

Zeugen können sich bei der Kriminalpolizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/9500 melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: