Um einen Screenshot am Computer oder mit dem Handy zu erstellen, gibt es bestimmte Tastenkürzel und Programme. Foto: dpa

Wie Nutzer einen Screenshot beziehungsweise ein Bildschirmfoto von ihren aktuellen Inhalten erstellen können, zeigen wir für die Betriebssysteme Windows, macOS, iOS und Android in unserer Anleitung.

In einigen Situationen kann es nützlich sein, die aktuellen Bildschirminhalte mit einem sogenannten Screenshot festzuhalten. Dabei entsteht ein Bildschirmfoto, welches im Anschluss gespeichert oder weitergeleitet werden kann. Da diese Funktion unter den jeweiligen Betriebssystemen Windows oder macOS für den Computer und Android oder iOS bei Smartphones auf unterschiedliche Weise ausgeführt wird, finden Sie in unserer nachfolgenden Auflistung eine Anleitung für all diese Betriebssysteme.

Wie mache ich einen Screenshot bei Windows?

Bei dem Betriebssystem Windows hat der Nutzer mehrere Möglichkeiten zum Erstellen eines Screenshots:

  1. Auf der Tastatur befindet sich im oberen Bereich neben den „F“-Tasten die Taste „Druck“. Mittels der Druck-Taste wird eine Kopie des gesamten Bildschirms als Foto im Zwischenspeicher des Computers abgelegt.
  2. Danach wird dieses Bildschirmfoto in das Bildbearbeitungsprogramm „Paint“ eingefügt. „Paint“ ist unter Windows vorinstalliert.
  3. Zum Einfügen kann die Tastenkombination „Strg+V“ oder das „Einfügen“-Symbol in der linken oberen Ecke in der „Paint“-Menüleiste genutzt werden.
  4. Anschließend kann der Nutzer das Bild noch bearbeiten, beispielsweise die Größe verändern oder das Bild zuschneiden. Zum Abschluss wird der Screenshot als Bilddatei (PNG, JPEG, GIF, TIFF) gespeichert.

Eine Variante dieser Methode ist das Erstellen eines Screenshots von einem geöffneten Fenster. Ideal, wenn der Nutzer keine Abbildung des gesamten Bildschirms benötigt, sondern nur ein bestimmtes Fenster, wie beispielsweise bei einer Fehlermeldung:

  1. Mit der Tastenkombination „ALT+Druck“ wird nur das aktive Fenster auf dem Bildschirm in die Zwischenablage des Computers kopiert.
  2. Die nachfolgenden Schritte sind identisch mit der obigen Anleitung.

Mit dem unter Windows vorinstallierten Programm „Snipping-Tool“ lässt sich schnell und einfach ein Screenshot aufnehmen:

  1. Nach Start des Programms wird die aktuelle Bildschirmanzeige leicht grau hinterlegt und der Mauszeiger verwandelt sich kurzzeitig in ein kleines Fadenkreuz.
  2. Damit kann ein beliebig großes Fenster aufgezogen werden und der so entstandenen Bildausschnitt wird, wie auch bei „Paint“, als Bilddatei gespeichert.

Dazu eine einfache Videoanleitung auf dem Windows YouTube-Channel:

Wie macht man einen Screenshot bei macOS?

Das Betriebssystem macOS bietet unterschiedliche Möglichkeiten einen Screenshot aufzunehmen. Dabei kann der Nutzer wählen, ob nur ein Teil des Bildschirms oder der komplette Bildschirminhalt abfotografiert werden soll.

Screenshot von einem Teilbereich des Mac- oder Macbook-Bildschirms anfertigen:

  1. Mit der Tastenkombination „cmd“+„Shift“ + „4“ erscheint ein Fadenkreuz, mit dem der Nutzer ein Feld auf seinem Bildschirm aufzieht, welches als Screenshot abgespeichert werden soll.
  2. Nachdem das Fenster den Wünschen des Nutzers entspricht, einfach den Mauszeiger loslassen und der Screenshot wird als PNG-Datei auf dem Desktop gespeichert.

Screenshot von einem Bildschirmteilbereich direkt in der Zwischenablage speichern:

  1. Die Tastenkombination „cmd“+„ctrl“+„Shift“+„4“ lässt ebenfalls das Fadenkreuz erscheinen.
  2. Die restlichen Schritte sind identisch mit der oben beschriebenen Anleitung.
  3. Anschließend wird das Foto aber in der Zwischenablage statt auf dem Desktop gespeichert und der Screenshot kann von dort direkt in Powerpoint-Präsentationen oder Word-Dokumente einfügen werden.

Screenshot des kompletten Mac- oder Macbook-Bildschirms anfertigen:

  1. Durch drücken der Tastenkombination „cmd“+„Shift“+„3“ wird ein Screenshot des kompletten Bildschirms automatisch als Datei auf dem Desktop beziehungsweise dem Schreibtisch gesichert.
  2. Soll der Screenshot gleich in der Zwischenablage gespeichert werden, muss der Nutzer die Tastenkombination „cmd“+„ctrl“+„Shift“+„3“ drücken.

Einzelne Programmfenster als Screenshot abbilden:

  1. Möchte der Nutzer nur ein einzelnes Programmfenster abbilden, ohne den kompletten Bildschirm zu fotografieren, ist die Tastenkombination „cmd“+„Shift“+„4“+„Leertaste“ die richtige Wahl.
  2. Nach drücken der Tasten erscheint ein Fotoapparat-Symbol, das per Maus auf das entsprechende Fenster bewegt wird.
  3. Danach muss die Auswahl noch mit einem Mausklick bestätigt werden. Das Bild wird als Datei auf dem Schreibtisch abgelegt.
  4. Damit der Screenshot direkt in die Zwischenablage kopiert wird, einfach zusätzlich die Taste „ctrl“ drücken.

Ein kurzes YouTube-Erklärvideo für Screenshots bei macOS:

Wie macht man einen Screenshot bei iOS?

Screenshot mit dem iPhone 8 oder einem älteren Modell anfertigen:

  1. Der Nutzer lässt die Standbytaste gedrückt und tippt anschließen auf die Home-Taste.
  2. Danach lässt er beide Tasten wieder los. Der Screenshot wird in dem Fotoalbum „Bildschirmfotos“ gespeichert.

Screenshot mit dem iPhone X anfertigen:

  1. Der Nutzer lässt die Standbytaste auf der rechten Seite des Geräts gedrückt und drückt anschließend auf die Lauter-Taste auf der linken Seite.
  2. Danach lässt er beide Tasten wieder los. Der Screenshot wird in dem Fotoalbum „Bildschirmfotos“ gespeichert.
  3. Unter iOS 11 wird eine Miniaturansicht des Screenshots in der unteren linken Ecke des Handys angezeigt. Möchte der Nutzer den Screenshot im Anschluss bearbeiten, tippt er auf die Miniaturansicht.
  4. Entlang der blauen Linien wird der Screenshot zugeschnitten.
  5. Mit „Markierungen“ werden Zeichnungen und Text hinzugefügt. Durch drücken der Miniaturansicht wird der Screenshot geteilt.

Ein kurzes YouTube-Erklärvideo für Screenshots auf dem iPhone X:

Wie macht man einen Screenshot bei Android?

  1. Um einen Screenshot auf einem Android-Smartphone aufzunehmen, muss der Nutzer die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste seines Handys gleichzeitig für etwa drei Sekunden lang gedrückt halten.
  2. Bei einigen Android-Handys, beispielsweise bei den Samsungmodellen, muss stattdessen die Ein-/Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt werden.
  3. Ebenfalls bei Smartphones der Marke Samsung ist es möglich, einen Screenshot aufzunehmen, indem der Nutzer seine Handkante von links nach rechts über den Handybildschirm zieht. Diese Funktion muss aber in den Einstellungen unter dem Menüpunkt „Bewegungen und Gesten“ aktiviert sein.

Ein kurzes YouTube-Erklärvideo für Screenshots auf einem Android-Smartphone:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: