Wie lange können Kinder weltweit ihre Sommerferien genießen? Foto: shutterstock.com - NadyaEugene

Bald ist es wieder soweit und in Baden-Württemberg starten die Sommerferien. Doch wie lange sind Sommerferien in Deutschland und wie sieht es eigentlich im Rest der Welt aus? Wir vergleichen Sommerferien weltweit und klären auch, wer die längsten und die kürzesten Ferien hat.

Europa

Wie lange sind Sommerferien in Deutschland?

Die Sommerferien in Deutschland dauern sechs bis sieben Wochen. Die einzelnen Bundesländer starten dabei immer zu unterschiedlichen Zeitpunkten in die großen Ferien. Die ersten beginnen Mitte Juni. Bayern und Baden-Württemberg sind immer die letzten Bundesländer, die Ferien bekommen: Ende Juli startet die große Freizeit für Schüler dort. Zusätzlich zu den Sommerferien haben Schüler in Deutschland auch Herbst-, Weihnachts- und Osterferien sowie weitere Ferien und freie Tage, die individuell von den Bundesländern festgelegt werden.

Wie viele Wochen Sommerferien haben Österreich und die Schweiz?

Im Nachbarland Österreich sind die Sommerferien ähnlich geregelt – sie sind bloß länger als in Deutschland. Neun Wochen haben die Schüler der Alpenrepublik frei. Die Sommerferien beginnen Ende Juni oder Anfang Juli und enden dementsprechend Anfang September.

In der Schweiz gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Kantonen. Im Kanton Aargau haben die Schüler bloß drei Wochen Sommerferien, im Tessin sind es hingegen zehn Wochen.

Wie lange dauern Sommerferien in Italien?

Wir machen gerne in Italien Urlaub, doch wann und wie lange können die italienischen Schüler eigentlich ihre Freizeit genießen? Volle 3 Monate Sommerferien – da könnten deutsche Schüler fast neidisch auf die italienischen Altersgenossen werden. Dafür gibt es in Italien im restlichen Schuljahr deutlich weniger freie Tage. An Ostern und Weihnachten gibt es in der Regel eine oder zwei Wochen frei, aber zusätzliche Herbst- oder Winterferien gibt es hier nicht. Höhepunkt der Sommerferien ist in Italien „Ferragosto“ am 15. August – einer der wichtigsten Feiertage des Landes. Oft nehmen Eltern ihren Jahresurlaub in dieser Zeit, viele Geschäfte haben mehrere Tage oder Wochen geschlossen und Familien verreisen ans Meer. Danach beginnt Anfang oder Mitte September für alle Schüler Italiens am gleichen Tag wieder die Schule.

Außerhalb Europas

Wie lange dauern Sommerferien in den USA?

In den Vereinigten Staaten von Amerika werden die Ferienzeiten von den einzelnen Schuldistrikten festgelegt und können deswegen selbst in den einzelnen Bundesstaaten unterschiedlich lang sein oder an verschiedenen Tagen starten. Die Sommerferien in den USA dauern acht bis zwölf Wochen und liegen traditionell irgendwann zwischen dem Memorial Day (letzter Montag im Mai) und dem Labour Day (erster Montag im September). Die lange Ferienzeit stammt noch aus den Jahren, in denen Kinder im Sommer auf dem Feld mithelfen mussten. Heutzutage sind Summer Camps in den USA sehr beliebt.

Schlusslicht: Kurze Sommerferien in China

Schüler in China haben besonders wenig frei. An den meisten Schulen im Land gibt es nur zwei Mal pro Jahr Ferien: Im Sommer und im Winter. Sommerferien in China dauern rund 50 Tage (rund 7 Wochen) und beginnen Mitte Juli. In wenigen Regionen gibt es zusätzliche freie Tage, damit die Schüler bei der Arbeit auf dem Feld helfen können.

Wann sind auf der Südhalbkugel Sommerferien?

Bei uns in Deutschland gelten Juli und August als die hochsommerlichen Monate. Doch wie sieht es in Australien, Brasilien oder Südafrika aus? Dort gelten die Monate von Dezember bis März als Sommer und dementsprechend liegen auch die Sommerferien. In Australien beispielsweise dauern die Sommerferien auch etwa sechs Wochen und fangen im Dezember, kurz vor Weihnachten, an. Dort und in Brasilien ist der Juli oft schulfrei – denn da sind Winterferien. In Südafrika sind die Sommerferien mit rund drei Wochen zwar kürzer, liegen aber auch im Dezember und Januar.

Wer hat die längsten Ferien weltweit?

In Lettland jubeln die Schüler wahrscheinlich besonders laut: Hier gibt es ganze 13 Wochen Ferien. Aber auch die Nachbarländer Estland und Litauen halten für Schüler ganze 12 Wochen Ferien bereit. Ob dies dazu dient, die ohnehin kurzen Sommer in vollen Zügen zu genießen? Ähnlich lang sind die großen Ferien in der Türkei und einigen Balkan-Ländern. Der Grund liegt auf der Hand: Hier wird es im Sommer so heiß, dass an konzentriertes Lernen nicht mehr zu denken ist.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: