WhatsApp-Update Messenger will Privatnachrichten für Gruppenchat einführen

Von red 

Das neue Gruppenchat-Feature wird zunächst in der Beta-Version des Messenger-Dienstes getestet. Foto: dpa
Das neue Gruppenchat-Feature wird zunächst in der Beta-Version des Messenger-Dienstes getestet. Foto: dpa

Dieses Update dürfte viele WhatsApp-Nutzer freuen: In Zukunft soll man im Gruppenchat auch Privatnachrichten an einzelne Personen senden können. Wie das funktioniert, sehen Sie im Video.

Stuttgart - WhatsApp-Gruppenchats sind bei Anwendern umstritten. Die einen finden sie praktisch, die anderen nervig. Doch mit diesem neuen Feature könnte bald einiges einfacher werden: Der Messenger-Dienst will Privatnachrichten im Gruppenchat ermöglichen. Man kann also Nachrichten an einzelne Gruppenmitglieder senden, die für andere nicht sichtbar sind.

Allerdings soll dies zunächst erst einmal getestet werden. Die Beta-Version des neuen Updates bietet das Gruppenchat-Feature; es hat aber noch Schwachstellen. Diese sollen erst noch behoben und die Funktionsfähigkeit der neuen Gruppenkommunikation sichergestellt werden, bevor WhatsApp dann die Alpha-Version des Updates veröffentlicht.

Wie Sie das Feature jetzt schon testen können, sehen Sie im Video:

Lesen Sie jetzt