Das neue Update erleichtert das Aufnehmen von Sprachnachrichten. Foto: Screenshot

WhatsApp macht mit seinem neuen Update Sprachnachrichten einfacher. Künftig kann man aufnehmen, ohne den Finger auf dem Handy zu lassen. Zunächst dürfen sich aber nur IOS-Anwender freuen.

Stuttgart - Wenn es schnell gehen muss, senden viele gerne eine Sprachnachricht über WhatsApp und ersparen sich so das längere Tippen. Nicht selten kommt es dabei vor, dass das Programm beim Loslassen des Mikrofon-Symbols eine Bewegung des Fingers erkennt und die gesamte Sprachnachricht wieder löscht. Das aktuelle Update schafft da Abhilfe. Zum Aufnehmen einer Sprachnachricht reicht nun das einmalige Antippen und nach oben Wischen, der Button muss nicht gehalten werden.

Android-Nutzer müssen sich noch ein wenig gedulden

Bisher gibt es das Update allerdings nur für IOS. Die Besitzer von Android-Smartphones müssen sich noch ein bisschen gedulden, bis es das Update mit der komfortablen Freisprechfunktion auch für ihre Handys gibt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: