Wettquoten zu Trainerentlassungen Welcher Bundesliga-Trainer muss als erster gehen?

Von red/fga 

Manche Trainer sitzen fest im Sattel, bei anderen ist wahrscheinlich, dass sie bald gefeuert werden oder selbst das Weite suchen – zumindest wenn es nach dem Wettanbieter bet-at-home geht. Dort kann man auf Trainerabgänge wetten.

Stuttgart - Fliegen oder nicht fliegen: Diese Frage stellt sich bei manchen Bundesliga-Trainern mehr, bei anderen weniger. Die erste Runde im DFB-Pokal hat bereits dazu beigetragen, dass manche Trainer dem Schleudersitz näher rücken. Beispielsweise Tayfun Korkut, bei dem die Quote für potenzielle Wetter dadurch geringer wurde.

Wir zeigen in der Bildergalerie, wer fest im Sattel sitzt und bei wem der Abgang als wahrscheinlich gilt. Mehr Geld kann man natürlich mit Wetten auf Letztere verdienen – eine Quote von 45 bedeutet etwa, im Falle einer tatsächlichen Entlassung 45 Euro auf jeden eingesetzten Euro herauszubekommen.

Lesen Sie jetzt