Der Herbst hält in Baden-Württemberg Einzug. Foto: dpa

Der Südwesten startet mit Herbstwetter in den Oktober. Am Montag ist es regnerisch. Zum Ende der Woche soll es jedoch wieder wärmer werden.

Stuttgart - Der Südwesten startet mit Herbstwetter in den Oktober. Am Montag sei es vor allem im Norden Baden-Württembergs regnerisch, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag. Mit um die 12 Grad werde es zudem unangenehm kalt. „Wolkig mit ein paar Spritzern Regen“ soll das Wetter auch am Dienstag und Mittwoch bleiben.

Zum Ende der Woche werde es jedoch wärmer. Am Freitag gibt es nach Angaben des DWD Sonnenschein und Temperaturen bis 21 Grad. Bereits zum Wochenende soll es aber mehr Niederschlag und kältere Temperaturen geben.

Mit Bodenfrost muss in der nächsten Woche allerdings nicht gerechnet werden, teilte der Meteorologe mit. Dafür seien die Nächte zunächst zu wolkig und schließlich zu warm.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: