Das Stuttgarter Weindorf ist zwar vorbei, Weinliebhaber kommen trotzdem auf ihre Kosten. Foto: dpa

Weinliebhaber aufgepasst: In der Region Stuttgart stehen noch einige Weinfeste an, die sich nicht verpassen sollten.

Stuttgart - Das Stuttgarter Weinfest ist vorbei, die Lust auf Wein noch lange nicht. Weinliebhaber können rund um Stuttgart noch einige Weinfeste besuchen. Wir haben eine Übersicht der bevorstehenden Weinfeste für Sie zusammengestellt:

Untertürkheimer Weinfest

Vom 15. bis 17. September findet das 53. Untertürkheimer Weinfest in der Weinmanufaktur Untertürkeim statt. Los geht es am Freitag um 17.30 Uhr am Untertürkheimer Rathaus. Danach sorgt die Band Red Chuckz im Saal der Weinmanufaktur für Unterhaltung. Am Samstag öffnet die Weinmanufaktur ab 18 Uhr ihre Türen, sonntags startet die Veranstaltung mit einem ökumenischen Gottesdienst in die letzte Runde. Das Besondere am Untertürkheimer Weinfest sei, dass alle Mitglieder der Weinmanufaktur sowie alle Winzer und Mitglieder der Winzergenossenschaft zusammenarbeiten, um das Weinfest zu einer besonderen Veranstaltung zu machen, so eine Sprecherin der Weinmanufaktur.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weinfest am Grafenberg

Am 30. September und 1. Oktober feiern die Schorndorfer Weingärtner ihr traditionelles Weinfest am Grafenberg in Schorndorf. Auf den Tisch kommen Schorndorfer und andere Remstalweine sowie Weine aus den Weinbergen am Grafenberg und Sünchen. Los geht es am Samstag ab 16 Uhr. Sonntags beginnt die Veranstaltung um 10 Uhr mit einem Gottesdienst.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weinfest Göppingen

Wenn in Göppingen ein weißer Schirm über dem Marktplatz schwebt, ist wieder Weinfest in der Stadt angesagt. Fünf Tage lang, vom 27. September bis zum 1. Oktober, lädt Veranstalter göppingercity alle Weinliebhaber nach Göppingen ein. „Das Besondere am Göppinger Weinfest ist, dass der Marktplatz komplett überdacht ist“, sagt Oliver Sihler von göppingercity. Regionale Gastronomen sorgen für gehobene Küche, abendliche Live-Musik für die richtige Stimmung, so Sihler. Am letzten Festtag öffnen die Geschäfte ihre Türen zum verkaufsoffenen Sonntag.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fellbacher Herbst

Vom 6. bis 9. Oktober feiert Fellbach die 70. Auflage seines traditionellen Ernte-, Heimat- und Weinfests „Fellbacher Herbst“. Wie jedes Jahr steht die Veranstaltung auch dieses Mai unter einem Motto: „Der Fellbacher Herbst im 70. Jahr – davon 30 mit Meißen als Städtepaar. Freundschaft ohne Grenzen und Mauern, sie wird auch in Zukunft andauern.“ Sabine Laartz, Pressesprecherin der Stadt Fellbach, erklärt, wie das Motto zustande kommt: „Fellbach feiert in diesem Jahr nicht nur seine 70. Auflage, sondern auch 30-jährige Partnerschaft mit der Stadt Meißen in Sachsen.“ Die Partnerschaft begann zu DDR-Zeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: