Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch

In Waldkirch fährt ein unbekannter Autofahrer ein Mädchen an – und macht sich anschließend aus dem Staub. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Freiburg - Ein Autofahrer hat an einer Kreuzung in Waldkirch ein Kind angefahren und ist danach geflüchtet. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Neunjährige am Dienstagabend auf ihrem Kinderrad bei grüner Ampel die Straße überquert, als sie von dem Auto gestreift wurde.

Das Mädchen sei dadurch mit seinem Rad auf die Fahrbahn gestürzt und habe sich leicht verletzt. Das Auto habe mit seinem Hinterreifen das Kinderrad überrollt und sei dann davongefahren, ohne dass sich der Mann am Steuer um das verletzte Kind gekümmert hätte. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: